Wer hinschaut, der findet kleine Wunder. Sie bleiben verborgen, wenn wir nur auf die Bestseller achten.  

 

Philosophie

Der Namensgeber des Verlags, der Palmatogecko, lebt verborgen unter dem Sand in den großen Dünen der namibischen Wüste. Die maximal zehn Zentimeter lange Echse bezaubert jeden, der sie entdeckt und zeigt uns, dass nicht nur die großen Attraktionen sehenswert sind. Manchmal lohnt es sich, tiefer zu graben als die anderen und unter die Oberfläche zu blicken. Dort gibt es Schätze, die dem verborgen bleiben, der nur auf die großen Attraktionen schaut.

Programm

Palmato Publishing publiziert Bücher, die den Leser mitnehmen in Neue Welten. Schwerpunkte sind dabei zurzeit Themen aus Afrika, insbesondere Namibia und Ghana. Aber auch neue innere Welten oder unentdeckte Aspekte unseres Alltags gehören dazu. Palmato ist ein junger Verlag. Wir behalten uns vor, neue Ideen und neue Richtungen zu prüfen und in unser Programm aufzunehmen.

.

 

Persönliches

Felizitas Peters gab für mehr als ein Dutzend Jahre Unternehmens-Publikationen heraus, bevor sie sich entschloss, einen unabhängigen Verlag zu gründen. Ihre Liebe zu fremden Ländern und frischen Denkkonzepten jenseits des Gewohnten ist die Leitlinie des Palmato Programms. Der Keim dafür wurde gelegt auf den Dünen des Sossusvlei, als sie das kleine Wunderwerk der Natur, den Palmatogecko, auf der Hand hielt und erkannte „beautiful“. Nicht nur deshalb war es ihr eine Herzensangelegenheit, mit Anna Mandus Buch über Namibia das Palmato Programm zu beginnen.

 

 Felizitas Peters, Verlegerin

Felizitas Peters, Verlegerin